Programm

Spannende Vorträge und Workshops rund um das
Thema Industrie 4.0

Zweitägiges Kongressprogramm mit Fokus auf mittelständische Unternehmen

Der Kongress an der Technischen Hochschule Mittelhessen bietet Ihnen ein vielseitiges Programm zu aktuellen Themengebieten im Bereich Industrie 4.0. Unter dem Motto “Erfolgsfaktor Digitalisierung" erhalten Sie einen ausführlichen Einblick aus Wissenschaft und Wirtschaft zur Relevanz und zu den Erfolgsfaktoren der vierten industriellen Revolution für den Mittelstand.

Freuen Sie sich auf spannende Keynote- und  Fachvorträge am ersten Kongresstag. Der zweite Kongresstag bietet Ihnen eine Auswahl an praxisnahen Workshops, wobei die Lösung individueller Problemstellungen im Mittelpunkt steht.

Der Kongress findet am 21. und 22. September 2017 an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen statt. Im Anmeldeprozess können Sie auswählen, ob Sie lediglich am ersten Kongresstag, oder an beiden Kongresstagen teilnehmen wollen.

Kongresstag 1: 21. September 2017

Spannende Keynote- und Fachvorträge
Regulärer Preis für den 1. Tag: 350€
Frühbucherpreis für den 1. Tag: 300€
(bis 30. Juni 2017)

Kongresstag 2: 22. September 2017

Praxisnahe Workshops
Regulärer Preis für den 1. und 2. Tag: 450€
Frühbucherpreis für den 1. und 2. Tag: 400€
(bis 30. Juni 2017)

Die Teilnehmer können während des Anmeldeprozesses zwei der folgenden Workshopthemen auswählen (ausgenommen Workshop 3):

  1. Auswirkung von Industrie 4.0 und Digitalisierung auf das Geschäftsmodell Ihres Unternehmens
  2. Quo vadis Industrie 4.0: Technologien, Referenzarchitekturen und Interoperabilität als Grundlage für zukünftige cyber-physikalische Produktionssysteme
  3. Hands-on Workshop: Vom Sensor in die Cloud (2h Workshop, nicht mit anderen kombinierbar)
  4. Potentiale durch virtuelle Produktentwicklung und Digitalisierung
  5. Veränderung der Arbeit im Zeitalter der Digitalisierung
  6. Innovation 4.0: Einführung von Industrial Internet Konzepten mit Hilfe von Netzwerken