Die Veränderung der Jobs im Zeitalter der Digitalisierung

Herr Prof. Dr. Piazolo wird am 21. September 2017 in seinem Fachvortrag zu dem Thema “Veränderung der Jobs im Zeitalter der Digitalisierung” referieren. Im Interview erklärt er, wieso die Industrialisierung Jobkiller und Jobmotor zugleich sein kann.

 

Was können Teilnehmer bei Ihrem Vortrag auf dem Industrie 4.0 Kongress erwarten?

Ich möchte aufrütteln und aufzeigen, dass es im Jobbereich durch die Digitalisierung massive Änderungen geben wird. So sind bereits viele Jobs ersetzbar geworden. Im Vortrag werde ich auf Risiken und Chancen eingehen, die durch die Zusammenarbeit zwischen Mensch und künstlicher Intelligenz entstehen.
Die deutsche Bevölkerung ist für die Industrie 4.0 grundsätzlich gut vorbereitet und ausgebildet. Neue Technologien sind für uns die Chance, die zunehmende Lücke, die durch den demographischen Wandel und die älter werdende Gesellschaft entsteht, zu füllen. Die prozentual weniger werdenden Arbeitskräfte, im erwerbsfähigen Alter, können mit der Hilfe von Computern und Robotern weiterhin genügend Mehrwert für die gesamte Gesellschaft schaffen.

Die Industrie 4.0 hat jedoch Grenzen. Es ist nicht möglich, ungeschulte Hilfsarbeiter, mit Google-Brillen ausgestattet, an komplexen Maschinen arbeiten zu lassen. Mitarbeiter müssen wissen was Sie tun, um mit den neuen Technologien arbeiten zu können.

Einige Beispiele über Risiken der Industrie 4.0 werden in einem wissenschaftlichen Artikel von Michael Gips („How is new technology changing job design“, World of Labor, 04/2017) aufgezeigt. Darin beschreibt Gips die Gefahr eines „Donut-Effekts“ auf dem Arbeitsmarkt. Der Donut-Effekt bedeutet, dass die Gewinner des digitalen Wandels die niedrig- und hochqualifizierten Arbeitskräfte sind. Sowohl sehr günstige und flexible Arbeiter, als auch gut ausgebildete Fachkräfte werden demnach zukünftig besonders gefragt sein. Negative Auswirkungen werden vor allem für Arbeitskräfte aus der Mitte zu spüren sein, da einfache Schritte und sich wiederholende Arbeitsvorgänge leicht durch Technologien zu ersetzen sein werden. Wie die Gesellschaft auf diese Entwicklung reagieren sollte, ist noch eine offene Frage.

 

Die Veränderung der Jobs im Zeitalter der Digitalisierung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *