Werkerassistenzsysteme in der Smart Factory

Herr Prof. Dr.-Ing. Diethelm Bienhaus, Sie werden auf dem Industrie 4.0 Kongress an der THM über das Thema Werkerassistenzsysteme in einer Smart Factory referieren.

 

Was genau können Teilnehmer dort erwarten?

Der Fokus liegt auf flexibel anpassbare Werksysteme. Dabei geht es um die hohe Variantenvielfalt, den Fachkräftemangel, den demographischen Wandel und die Integration von Flüchtlingen. Wir möchten den Teilnehmern auf dem Kongress Anregungen geben, was ein mögliches Vorgehen sein könnte.

Mit technischen Assistenzsystemen kann dem Menschen geholfen werden, anspruchsvolle Vorgänge zu bewerkstelligen, ohne dass jedes Mal eine hochkomplexe Schulung notwendig ist. Wenn wir das hinbekommen, können speziell für die Region viele neue Chancen erarbeitet werden. Unternehmen bleiben, trotz Fachkräftemangel, wettbewerbsfähig.

 

Der Vortrag zum Thema Werkerassistenzsysteme in der Smart Factory von Herrn Prof. Dr.-Ing. Diethelm Bienhaus findet am 21. September 2017 um 15.30 Uhr statt.
Weitere Informationen finden Sie in der Programm und Vortragsübersicht.

Werkerassistenzsysteme in der Smart Factory

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *